FF Premenreuth e.V.

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Brand
Einsatzart Brand
Kurzbericht Dachstuhlbrand
Einsatzort Wetzldorf
Alarmierung Alarmierung per Sirene,FME,Handy
am Freitag, 30.11.2018, um 11:44 Uhr
Einsatzdauer 59 Min.
Mannschaftsstärke 1/5
eingesetzte Kräfte
Organisationen

  • FF Premenreuth
  • FF Reuth b. Erb.
  • FF Röthenbach
  • FF Krummennaab
  • FF Erbendorf
  • PI Kemnath
  • BRK
  • FF Bernstein
  • FF Thumsenreuth
  • FF Wiesau
  • FF Siegritz
  • FF Wetzldorf


Einsatzfahrzeuge
Premenreuth 44/1  Premenreuth 44/1 Besatzung: 1/5 Reuth b. Erb 44/1  Reuth b. Erb 44/1 Besatzung: 1/5 Röthenbach 44/1  Röthenbach 44/1 Besatzung: 1/5 Krummennaab 11/1  Krummennaab 11/1 Besatzung: 1/7 Krummennaab 41/1  Krummennaab 41/1 Besatzung: 1/8 Erbendorf 62/1  Erbendorf 62/1 Besatzung: 1/2 Erbendorf 11/1  Erbendorf 11/1 Besatzung: 1/7 Erbendorf 21/1  Erbendorf 21/1 Besatzung: 1/5 Erbendorf 40/1  Erbendorf 40/1 Besatzung: 1/8 Streife PI Kemnath  Streife PI Kemnath Besatzung: 1/2 RK TIR 41/73/2  RK TIR 41/73/2 Bernstein 43/1   Bernstein 43/1 Besatzung: 1/8 Thumsenreuth 44/1  Thumsenreuth 44/1 Besatzung: 1/5 Wiesau 40/1  Wiesau 40/1 Besatzung: 1/8 Wiesau 23/1  Wiesau 23/1 Besatzung: 1/2 Tirschenreut Land 12/1  Tirschenreut Land 12/1 Besatzung: 1/5 FF Siegritz  FF Siegritz Wetzldorf 44/1  Wetzldorf 44/1 Besatzung: 1/5
Einsatzbericht

Großeinsatz für weit über 100 Rettungskräfte in Wetzldorf bei Erbendorf:
Dichter Rauch dringt am Freitagmittag aus einem Wohnhaus auf einem landwirtschaftlichen Anwesen.

Gegen 11.30 Uhr kam es im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Wetzeldorf zu einem Brand. "Nach derzeitiger Sachlage wurden durch das Feuer große Teile des Dachgeschosses und des Dachstuhls erheblich beschädigt", teilt Florian Beck, Pressesprecher des Polizeipräsidiums Oberpfalz, mit. Glücklicherweise hätten sich alle Bewohner rechtzeitig in Sicherheit bringen können. Verletzt wurde niemand. Die Ursache für das Feuer sei noch unklar. 

Die Feuerwehren waren mit 110 Einsatzkräfte vor Ort. Darunter waren die Brandschützer aus Wetzeldorf, Erbendorf, Siegritz, Krummennaab, Bernstein, Thumsenreuth, Grötschenreuth, Röthenbach, Reuth bei Erbendorf, Zwergau, Premenreuth, Wiesau und Friedenfels. „Es waren so viele, um auch die Löschwasserversorgung zu sichern. Momentan rücken die Sachverständigen an“, erklärt Jürgen Meyer, Pressesprecher der Integrierten Leitstelle Nordoberpfalz (ILS), auf NT-Nachfrage.

Text: Onetz.de

 

Letzte Einsätze

Dachstuhlbrand
30.11.2018 um 11:44 Uhr
weiterlesen
Absicherung Volkstrauertag
17.11.2018 um 18:15 Uhr
weiterlesen
Absicherung Faschingsauftakt ...
11.11.2018 um 11:00 Uhr
weiterlesen

Veranstaltungen

Di Dez 18 @19:30 -
Dienstversammlung

Unwetterwarnungen

 Copyright © 2018  FF Premenreuth. Alle Rechte vorbehalten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok