FF Premenreuth e.V.

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

Jahreshauptversammlung der Feuerwehr Premenreuth am 20.1.2018 im Feuerwehrhaus:

Fahrzeugweihe und Gründungsfest im Mittelpunkt des Rückblicks. - Nachwuchssicherung ein Hauptaugenmerk. - Vier Ehrungen nachgeholt.

Premenreuth. (ang) Der Rückblick auf die Feierlichkeiten des 115-jährigen Bestehens mit der Weihe des neuen Fahrzeugs stand im Mittelpunkt der Jahreshauptversammlung der Feuerwehr. "Bei der Nachwuchsgewinnung und der Sicherung der Jugendarbeit müssen wir stets am Ball bleiben, damit auch künftig eine schlagkräftige Mannschaft für das neue Feuerwehrauto zur Verfügung steht", meinte Vorsitzender Dietmar Schieder.

JHV2018kleinZunächst dankte er Monsigniore Martin Neumaier und dem von Margit Hösl und Ingeborg Konz geleiteten Kinder- und Jugendchor für die Gestaltung des der Versammlung vorausgegangenen Gottesdienstes, bei dem aller verstorbenen Mitglieder gedacht wurde. Im Berichtszeitraum 2017 musste sich die Wehr von Siegfried Höcht, Karl Köllner und dem ältesten Mitglied Ludwig Menzl verabschieden. Laut des Vorsitzenden hat sich der Mitgliederstand auf 143 leicht verringert. Da die Festvorbereitungen und die darauffolgende Aufarbeitung den Großteil der Vereinsarbeit bestimmten, beschränkte sich Dietmar Schieders Rückblick hauptsächlich auf dieses Highlight.

Der Vorsitzende hob besonders die neuüberarbeitete Vereinschronik hervor, die Vanessa Konz beim Festkommers lebendig in Szene setzte. Im Beisein zahlreicher Ehrengäste konnten bei dem eine Woche vor dem Fest stattgefundenen Abend über 30 Mitglieder für langjährige Zugehörigkeit geehrt werden, zuvor gabs ein Totengedenken am Kriegerdenkmal verbunden mit der Abholung des Schirmherrn Thomas Menzl. Bei den beiden Musikabenden trafen die Verantwortlichen mit den "Troglauer Buam" und "AC/DX" ins Schwarze, denn trotz nicht optimaler Witterung war das große Festzelt zweimal fast voll. Bilderbuchwetter begleitete am Sonntag sowohl die Fahrzeugweihe mit Festgottesdienst am Vormittag als auch die Feierlichkeiten am Nachmittag. "Nach dem Festzug mit über 50 Vereinen reichten die zusätzlich im Aussenbereich aufgestellten Biergarnituren fast nicht aus", blickte Schieder stolz zurück. Natürlich hob er den besonderen Blickfang der viertägigen Feierlichkeiten, die von Tanja Windschiegl betreuten Festdamen, hervor. Der Vorsitzende dankte allen, die zum großartigen Gelingen der Feierlichkeiten beitrugen.

Zur finanziellen Seite der Feierlichkeiten konnte Kassier Adolf Windschiegl der Versammlung noch keine konkreten Zahlen vorlegen, da die exakte Abrechnung erst vom Finanzamt steuerlich noch eingeordnet werden muss. Natürlich überwogen die Ausgaben 2017 im Vorfeld des Jubiläums die Einnahmen, das leichte Minus sei aber im "verkraftbarem Rahmen", meinte er, Entlastung wurde einstimmig erteilt.

In Vertretung des Bürgermeisters dankte Johann Neugirg der Premenreuther Wehr für die gute Kooperation mit der Gemeinde und das JHV2018 2 kleinEngagement der Aktiven. Seine Hochachtung drückte der Stellvertreter bezüglich des hervorragend organisierten Gründungsjubiläums aus. Auch die finanzielle Beteiligung der Wehr beim Kauf des neuen Fahrzeugs hob Neugirg hervor, 5000 Euro machte die Vorstandschaft dafür locker. "Wir sind stolz auf unsere drei Gemeindewehren", fügte er an. Schließlich gabs noch Ehrung vorzunehmen für Mitglieder, die beim Festkommers nicht anwesend sein konnten. Vorsitzender Dietmar Schieder überreichte mit Unterstützung seiner Führungsriege die Urkunden und Ehrennadeln an Heinrich Weidner

(50 Jahre), Gerhard Neubauer und Herbert Neubauer (beide 40 Jahre) und an Peter Michl für 30-jährige Vereinszugehörigkeit.

Fußballer, Schiedsrichter und Feuerwehr-Vorsitzender. - Dietmar Schieder feierte 60. Geburtstag.

15. Oktober 2019
Fußballer, Schiedsrichter und Feuerwehr-Vorsitzender. - Dietmar Schieder feierte 60. Geburtstag.

Premenreuth. (ang) Feuerwehrler, Fußballer und Vertreter der Schiedsrichtervereinigung Weiden feierten im Gasthaus Bauer mit Dietmar Schieder dessen 60. Geburtstag. Seit seinen Jugendtagen lag dem Jubilar die Feuerwehr schon im Blut.In...

Gemeinschaftsübung der Feuerwehren

23. September 2019
 Gemeinschaftsübung der Feuerwehren

Glücklicherweise stand das Szenario nur im "Drehbuch". Die Übung soll Feuerwehrleute auf eine Situation vorbereiten, die sie hoffentlich nie erleben müssen. Das Szenario lässt Schreckliches erahnen - ein Brand im...

Jahreshauptversammlung 2019

04. Februar 2019
Jahreshauptversammlung 2019

Unterrichtsraum zur Jahreshauptversammlung im neuen Glanz. - Feuerwehr zählt 32 Aktive. - Marco Naber folgt Manuel Völkl als Jugendwart. Premenreuth. (ang) Ein gemeinsam mit der Röthenbacher Wehr initiierter und vom...

Feuerwehr zu 13 Einsätzen gerufen

03. Februar 2018
Feuerwehr zu 13 Einsätzen gerufen

Feuerwehr zu 13 Einsätzen gerufen. - Kuriose Alarmierung: "Entlaufene Kuh auf der B299". - Sieben Jungfeuerwehrler in Ausbildung. Premenreuth. (ang) Zu 13 Einsätzen wurden seine 32 Aktive umfassende Mannschaft im...

Letzte Einsätze

Einsatzübung Brand LWA
11.10.2019 um 19:01 Uhr
weiterlesen
Einsatzübung Brand ...
13.09.2019 um 19:03 Uhr
weiterlesen
Kleintierrettung
12.09.2019 um 20:59 Uhr
weiterlesen

Veranstaltungen

Di Okt 29 @19:30 -
Übung Aktive/Jugend
Di Nov 26 @19:30 -
Übung Aktive/Jugend

Unwetterwarnungen

 Copyright © 2019  FF Premenreuth. Alle Rechte vorbehalten.

Diese Webseite analysiert das Nutzungsverhalten der Besucher, u.a. mithilfe von Cookies, zu Zwecken der Reichweitenmessung, der Optimierung des Angebots und der Personalisierung von Inhalten und Werbung. Unsere Partner für soziale Netzwerke, Werbung und Analysen führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren bei ihnen vorhandenen Daten zusammen.
Datenschutzerklärung Ok